Leasing oder Finanzierung

Leasing oder Finanzierung

Absolut verständlich.

Absolut verständlich. Endlich hat man das Traumauto gefunden und jede Sekunde zählt, um endlich auf offener Strasse das Gefühl der Freiheit richtig geniessen zu können. Dabei ist Leasing sicherlich die bequemste Finanzierungsvariante. Ist aber Leasing wirklich immer die richtige Finanzierungslösung?

Die Finanzierung für ein neues oder ein Occasions-Fahrzeug will vorgängig gut überlegt sein, da es eine langfristige finanzielle Bindung bedeutet. Auch sind die Kosten stark unterschiedlich. Rechnen Sie die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten (Leasing, Kredit oder eigenes Geld) genau durch und entscheiden Sie nach Ihren Möglichkeiten für die optimale Lösung. Die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten sind:

Leasing

Leasing-Kosten

Neben den Leasing-Kosten sind die zusätzlich anfallenden Kosten zu berücksichtigen: Obligatorische Vollkasko-Versicherung, der garantierte Rücknahmepreis der Garage, die anfallenden Benzinkosten, Service und Reparatur usw. Andererseits sind die effektiven Zinssätze für Leasing tiefer als bei Krediten.

Besitz und Eigentum beim Leasing.

Das Fahrzeug ist zwar in Ihrem Besitz (physisch zum Gebrauch Ihnen überlassen), jedoch der Eigentümer beim Leasing (der rechtmässig eingetragene Inhaber)  ist die Leasinggesellschaft. Leasing ist die häufigste Finanzierungsform und eignet sich vor allem für zahlungskräftige Personen, die ihr Kapital nicht ins Auto investieren möchten und zudem mit der Dienstleistung (Autohandel, perfekter Unterhalt, optimal versichert usw.) wenig zu tun haben möchten.

Rückgabe nach Ablauf des Leasings.
Beim Leasing wird das Fahrzeug häufig zurückgegeben. Vergleichen Sie den garantierten Rückgabepreis mit dem realistischen Verkaufspreis eines gleichwertigen Fahrzeuges am Occasionsmarkt. Je nachdem kann ein Barkauf, finanziert mit einem Privatkredit, günstiger sein. Falls Sie das Auto leasen, binden Sie den vorfixierten Rückkaufswert (Restwert) vertraglich ein. Dadurch ist der Vergleich mit anderen Angeboten möglich. Achten Sie auch bei der Rückgabe darauf, dass die Garage bei Mängeln für deren Behebung einen Aufschlag berechnet. Unter Umständen ist der Auskauf des Fahrzeuges sinnvoller.

Kredit

Möchten Sie das Fahrzeug so oder so behalten und nicht wie beim Leasing nach Ablauf zurückgeben? Ein Barkauf – kombiniert mit einem Kredit – kann da durchaus die beste Lösung sein. Sie zahlen wahrscheinlich ein bisschen mehr Zins, können aber das Fahrzeug wirklich als Ihr Eigentum betrachten. Vergleichen Sie die Zinssätze der einzelnen Kreditanbieter. Wichtig ist, dass Sie sich nicht übernehmen und säuberlich ausrechnen, was Ihr Budget verträgt. Seien Sie dabei ehrlich und eher vorsichtig, obwohl  Sie bereits das neue Fahrzeug im Kopf haben.